02921 / 151 33
Für ein Sicheres Zuhause
  • Seit 1989 in Soest
  • eigene Ausstellung
  • Biffar Premium Partner
Zuhause Sicher

Wissenswertes Bauelemente beim Biffar-Vertrieb in Soest

Für nähere Informationen und eine individuelle Beratung sowie bei allgemeinen Fragen zu den Leistungen des Biffar Studios nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf.

Sie können uns in Soest anrufen - Telefon: 0 29 21 / 15 - 133, uns eine E-Mail schreiben oder uns über das Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen. Natürlich begrüßen wir Sie auch gerne persönlich im Biffar Studio am Stiefernberg 13 in 59494 Soest.

Biffar Vordach Fly

Biffar Vordach Fly

Das Vordach Biffar Fly wirkt durch die Glas-Seil-Konstruktion leicht und filigran. Es bietet Ihnen große individuelle Vielfalt in Größe und Funktionalität.

Vor Ort kann die Glasscheibe variabel angepasst und so die optionale Neigung eingestellt werden. Zur Fixierung dienen an der Wand Punkthalterungen sowie Drahtseil­spannungen von der Front an die Wand.

Das Vordach Biffar Fly vereint Funktionalität mit Eleganz und sorgt so für einen einzigartigen Eingangsbereich.

Konstruktionsmaterial: Seile aus Edelstahl
Glas: Verbundsicherheitsglas (aus TVG)
Oberfläche: Edelstahl gebürstet
Minimale Größe: 1000 x 500 mm
Maximale Größe: 1750 x 1250 mm
Wasserablauf: kein separater Wasserablauf
Kopplungen: möglich

Biffar Vordach Wings

Biffar Vordach Wings

Das Vordach Wings ist eine Kunststoff- oder Glas-Aluminium-Konstruktion, bei der die durchsichtige Eindeckung zwischen zwei Wangen eingelegt ist. An der Wand und an der Front dienen Pfetten der zusätzlichen Stabilität. Die Wangen bieten neben der Gestaltung in verschiedenen Farben auch die Möglichkeit verschiedener Formen. Wählen Sie die Wangen ohne Ausschnitte oder zwischen runden oder dreieckigen Aussparungen. Sie finden bestimmt die Variante, die zu Ihrem Haus passt.

Konstruktionsmaterial: Wangen aus Aluminium
Glas: Verbundsicherheitsglas aus (TVG)
oder Makrolon - Doppelstegplatte
Oberfläche: farbige Pulverbeschichtung
Minimale Größe: 1000 x 700 mm
Maximale Größe: 2200 x 1200 mm
Wasserablauf: durch die vordere Pfette oder Wasserspeier
Kopplungen: durch Verschraubungen miteinander möglich
Designausstattung: verschiedene Wangen-Designs
Wetterblenden: möglich

PaX Fenster


Holzhaustüren - Lebendig. Sicher. Perfekt.

Das uralte Schutzbedürfnis – auch wenn wir uns dessen oft nicht bewusst werden – ist auch heute noch von entscheidender Bedeutung bei der Auswahl einer Tür.

Denn eine Tür muss uns behüten, uns abgrenzen vor Lärm, Kälte oder Hitze und unser Eigentum bewahren. Neben diesen hohen Anforderungen an die Funktionalität einer Tür wollen wir natürlich auch unsere Ansprüche an Ästhetik und Prestige erfüllt sehen. Denn mit einer Tür signalisieren wir, wie wir denken und empfinden, kurz: wer wir sind.

Holzhaustür 370

Pluspunkte der Holzhaustür 370 – Flügelbauweise

  • Ausgesuchte extra schwere Holzqualitäten.
  • Massives 3-Schicht-Laminat und stabverleimte Mittellagen für sehr gute Stabilität und dauerhaft gerade, verzugshemmende Türen.
  • Doppelt umlaufende dauerelastische Dichtungen aus Silikon mit hohem Rückstellvermögen, an den Bändern nicht unterbrochen, um Zugluft und schlechte Wärmedämmung zu vermeiden.
  • Bodenschiene mit thermischer Trennung.
  • extra schwere 3D-Bänder à 160 kg Tragkraft; einstellbar ohne Flügel auszuhängen.
  • EnEV tauglich (Energieeinsparverordnung).

Die Holzhaustür, die ideale Haustür für alle, die den Werkstoff Holz mit seinen vielfältigen Möglichkeiten zu schätzen wissen, die natürlich leben und wohnen wollen. Durch verschiedene Türsysteme und Bauweisen bietet die KOWA Holzbearbeitung GmbH genau die Eingangslösung, die zu Ihrem persönlichen Geschmack und zu den baulichen Gegebenheiten passt. Die Türen lassen sich auf eine von zwei Grundbauweisen zurückführen, der Flügelrahmen- sowie der Türblatt-Konstruktion. Beide erlauben viele Kombinationen aus Konstruktion und Gestaltung.

Holzhaustür 380

Pluspunkte der Holzhaustür 380 – Türblattbauweise

  • Verzicht auf Stahlarmierung, um Wärmebrücken zu verringern, dafür Antiverzugsprofile mit Glasfaser verstärkt
  • Aluminiumeinlagen als Verzugssperre
  • Hoch wärmegedämmte Mittellage
  • Vollholzanleimer an den Sichtflächen
  • Ausgesuchte Deckfurniere
  • Standardverglasung 3-fach mit warmem Randverbund
  • Doppelt umlaufend dauerelastische Dichtungen aus Silikon mit hohem Rückstellvermögen, an den Bändern nicht unterbrochen, um Zugluft und schlechte Wärmedämmung zu vermeiden
  • Bodenschiene mit thermischer Trennung
  • 3 extra schwere 3D-Bänder à 160 kg Tragkraft, einstellbar ohne Flügel auszuhängen
  • EnEV tauglich (Energieeinsparverordnung).
» Lesen Sie mehr über unsere Holzhaustüren

Biffar 245/265: kompakt, stabil, hoch wärmedämmend.

Biffar 245/265

Eine gut gedämmte Haustür spart Energiekosten. Die Biffar 245/265 in der Flügelrahmenbauweise aus Aluminium besitzt sehr gute Wärmedämmeigenschaften. Der Unterschied der beiden Produktreihen liegt in der Konstruktion des Türblattes. Die Biffar 245 hat eine typische Rahmenfüllung, die Biffar 265 eine flügelüberdeckende Füllung. Die thermisch getrennten 3-Kammer-Aluminiumprofile verhindern die Übertragung von Kälte und Hitze. Das heißt, die Biffar 245/265 wird durch Temperaturunterschiede zwischen der Innen- und Außenseite der Tür nicht beeinflusst. Es bildet sich kein Schwitzwasser, die Energiekosten werden gesenkt. Eine dauerhafte Funktionalität ist somit gewährleistet.

Bauweise: Flügelrahmenkonstruktion
Rahmenteile: thermisch getrennte Aluminiumprofile, allseitig farbige Pulverbeschichtung, Konstruktionsstärke 95mm, Ansichtsbreite 72mm
Glasfüllung: Float-Isolierglas, Verbund-Isolierglas, Wärmeschutz-Isolierglas, auf Wunsch durchwurf- und einbruchhemmend
Fußbodenanschluss: Anschlagschwelle in Kunststoff
Schließsysteme: Vorbereitet für alle handelsüblichen Beschläge
Widerstandsklassen: Von Basissicherheit WK0 - WK2
Typen: Füllungsbauweise Biffar 245 Flügelüberdeckende Bauweise Biffar 265
» Mehr Details zu Biffar 245/265

Biffar 545/565: Stark, wärmeeffizient, langlebig, pflegeleicht.

Biffar 545/565

Die Türkonstruktion der extrastarken Art.
Die Haustür Biffar 545/565 überzeugt durch hohe Stabilität, beste Wärmedämmung, Haltbarkeit und einfache Pflege. Durch die sehr starke Konstruktionstiefe, ist sowohl die hohe Wärmeeffizienz, als auch beste Einbruchhemmung gegeben.

Bauweise: Flügelrahmenkonstruktion mit Wetterschenkel
Rahmenteile: thermisch getrennte Aluminiumprofile, allseitig farbige Pulverbeschichtung, Konstruktionsstärke 101mm, Ansichtsbreite 80mm
Glasfüllung: 3-Scheiben-Isolierglasfüllung, Wärmeschutz-Isolierglas, auf Wunsch durchwurf- und einbruchhemmend, Außenscheibe Standard VSG
Fußbodenanschluss: Aluminiumkonstruktion mit auswechselbarer Anschlagschwelle in Kunststoff und thermisch getrennter Edelstahlschiene
Schließsysteme: Biffar ZR0, ZR2, ZR3, ZR4, ZR5, ZRA
Widerstandsklassen: RC1-RC3
Wärmedämmung: ab UD 0,49 W/m²K
Typen: Biffar 545: Sprossenbauweise, Applizierte Sprossenbauweise, Füllungsbauweise
Biffar 565: Türblattbauweise kompakt und mit Glasleiste (außen Türblatt, innen mit Glasleiste)
» Mehr Details zu Biffar 545/565

Einbruchhemmung auf der ganzen Linie.

Schlecht für Langfinger, gut für Sie: Sicherheit von Biffar.

Da können Sie ganz beruhigt sein. Wenn hohe Sicherheitsanforderungen wichtig für Sie sind, bei Biffar sind Sie genau richtig. Mit unseren Schließtechniken erfüllt Ihre Biffar Haustür mindestens die Basissicherheitsstufe und kann bis zur Stufe RC3 aufgerüstet werden. Damit widersteht Ihre Tür sogar Plantätern mit schwerem Werkzeug. Um Ihnen dafür Brief und Siegel geben zu können, lässt Biffar die Türen durch unabhängige Institute testen. Und die Überwachung durch die „ift“-Zertifizierung garantiert die permanente Einhaltung der angegebenen Einbruchhemmung.

Schwenkriegel

Schwenkriegel:
Die „starke Kralle“. Eine weitere Ausstattung sind zum Beispiel zusätzliche Schwenkriegel auf der Schlossseite der Biffar 545/565. Diese verhindern das Aufstemmen der Tür. Beim Abschließen der Tür schieben sie sich oben, unten und in Schlosshöhe in die Zarge. Zusätzlich bietet Biffar auch ein Automatikschloss an, das schon beim einfachen Zuziehen die Tür verriegelt.

Band-Sicherung

Die Band-Sicherung:
Parallel zu den verschiedenen Schließausstattungen auf der Schlossseite bietet die Biffar 545/565 natürlich auch einbruchhemmende Technik auf der Bandseite. Ihre neue Biffar Tür wird dort durch Tresorbolzen geschützt, die ein Aufstemmen verhindern. Beim Schließen der Tür greifen diese Sicherungen tief in die Zarge und verstärken den Bandbereich gegen Druck und Hebelwirkung. Auf alle Eventualitäten vorbereitet. Als zusätzliches Sicherheitselement im Schlossbereich dient die Fallensperre, die die „Scheckkarten-Methode“ unmöglich macht. Im Schloss selbst arbeitet auf Wunsch ein kopiergeschützter Schließzylinder, bei dem sogar der berüchtigte „Elektro-Pick“ versagt.

Der Schlüssel zum Zylinder: kopiersicher durch Spezialprofilierung

» Lesen Sie auch das Sicherheits-Konzept für Haustüren Biffar 545/565

Das massive Türblatt der Baureihe Biffar 545 / 565

Automatikschloss = Tür einfach zuziehen. Mit Ihrer Biffar Haustür entscheiden Sie sich immer für Sicherheit. Deshalb hat Biffar das Automatikschloss (ZRA) entwickelt. Beim Zuziehen Ihrer Tür wird nicht nur die Fallensperre ausgelöst, sondern der obere und untere Schwenkriegel wird aktiviert. So ist Ihr Heim schon beim einfachen Schließen der Tür – beispielsweise, wenn Sie kurz zum Bäcker gehen – gut geschützt. Auf Wunsch erhalten Sie einen optischen und akustischen Signalgeber.

Auch die Nachrüstung einer bereits vorhandenen Biffar Haustür ist bei vielen Modellen kein Problem. Fragen Sie dazu Ihren Biffar Fachberater. Er kann Ihnen genau sagen, welche technischen Gegebenheiten und Voraussetzungen Ihre Tür erfüllt. Selbstverständlich ist der Einsatz des Biffar Automatikschlosses auch bei den Biffar Nebeneingangs- und Wohnungstüren möglich. So können Sie immer mit sorglos Ihr Haus verlassen.

Stabile Konstruktion, leichte Optik. 
Aluminium ist langlebig: der perfekte Werkstoff für äußerst stabile und robuste Konstruktionen – wenn man weiß, wie es geht! Für die hohe Verwindungssteifheit setzen wir bei der Baureihe 545/565 starke Verankerungen ein. Außerdem sind hierbei die Eckverbindungen verschweißt, ohne dass Stoßfugen die Optik stören.

Wo Glas und Sprossen als Gestaltungselemente gewählt werden, sorgen von Biffar entwickelte Spezialprofile für Stabilität. Dadurch wirkt die Haustür leicht und elegant und ist doch extrem verwindungssteif. Die Türelemente sind pulverbeschichtet, dadurch langlebig und pflegeleicht. Durch diese Beschichtung fühlt sich das Aluminium auch bei niedrigen Temperaturen angenehm an und ist dauerhaft gegen Umwelteinflüsse geschützt.

Die Einbruchhemmung geprüft und zertifiziert, Klasse RC1 bis RC3 (siehe Seite 31).

Zarge:
Thermisch getrennte dickwandige 101mm starke Aluminiumzarge. Die Thermische Trennung erfolgt über 45mm dicke PUR-Hartschaumprofile. Wärmeleitwert (Lamdawert) von λ=0,026 W/mK. Somit wird eine Wärmedämmumg bis zu einem UD-Wert von 0,49 W/(m²K) erzielt. Ein statisch tragendes verschweißtes Rohrrahmenprofil ist mit der Außenvorsatzschale über ein patentiertes Klips-System verbunden. Dadurch ist der innere Rohrrahmen mit der Vorsatzschale gleitend gelagert, somit entsteht kein Bi-Metall Effekt.

Biffar 565 Türblatt K:
Thermisch getrenntes dickwandiges 106mm starkes Aluminiumsandwichtürblatt. Türblattinnenseite mit 2mm Aluminiumplatte und die außenseite mit 5mm Aluminiumplatte belegt.

Biffar 565 Türblatt G: Türblattinnenseite ist mit Glasleisten ausgestattet.

Biffar 545 Flügel: Thermisch getrennter dickwandiger 105mm starker Aluminiumflügel. Auf der Innenseite mit Glasleisten ausgestattet zur Aufnahme einer dreifachen Isolierglasscheibe.

Dichtungen:
Drei Dichtungsebenen mit zusätzlicher schwellenseitiger Schlauchdichtung und eine Lippendichtung verhindern ein Eindringen von Zugluft, Staub und schützen vor Schlagregen. Alle Dichtungen sind aus Silikonmaterial mit innenliegendem Faden. Der Faden verhindert ein nachträgliches Schrumpfen der Dichtung. Silikondichtungen sind alterungs-, witterungs-, UV- und ozonbeständig. Sie zeichnen sich durch bestes Rückstellverhalten sowie durch sehr hohe Flexibilität aus und sind temperaturbeständig von -60°C bis + 180°C

Das massive Türblatt der Baureihe Biffar 545 / 565:

Elementmaße: Breite von 800mm bis 1250mm
Höhe von 1800mm bis 2500 mm
Bautiefe Zarge: 101 mm
Ansichtsbreite Zarge: 80 mm
Konstruktionstiefe: 112 mm
Ansichtsbreite Sprosse: 80 mm
Bautiefe der Sprossen: 84 mm
Fugendurchlässigkeit: Klasse 3 nach EN 12207
Schlagregendichtheit: bis Klasse 7 nach EN 12208
Wärmedurchgangswert: Uf = 0,83 - 1,32 W/ ( m²K ). UD je nach Motiv ab 0,54 W/ ( m²K ) ( gerechnet für eine Tür 1000 x 2100 mm )
Dichtungen: Silikondichtungen in der Farbe schwarz
Schloss: Biffar-Schwenkriegelschloss mit Kurbelfalle und Fallensperre
» Artikel als PDF

Biffar hat was gegen Wind und Wetter.

Nicht nur die Kälte hält Ihre Biffar Tür draußen

Gut gedämmt.
Biffar 545 / 565 mit hervorragenden Wärmedämmwerten

Die Ressourcen werden immer knapper
Daher wird der effiziente Umgang mit den Ressourcen immer wichtiger und somit auch die Energieeffizienz Ihres Hauses. Auch der Gesetzgeber fordert im Neubau- und Renovierungsbereich wärmedämmende Lösungen. 72% der Deutschen halten Wärmedämmung für die beste Maßnahme, um Energie zu sparen und den Wert einer Immobilie zu steigern. Insbesondere die Eingänge und die Fenster des Hauses sind die Schwachstellen, wenn es um das Thema Wärmeverlust geht.

Sie profitieren durch die KfW-Förderung
Wer sein Haus energetisch modernisiert, kann dabei bis zu 10% des Kaufpreises von der KfW-Bank (www.kfw.de) in Anspruch nehmen. Von den nicht zurückzahlbaren KfW-Zuschüssen können auch Sie profitieren. Denn Ihre neue Haustür Biffar 545/ 565 erreicht beste Wärmedämmwerte durch Polyurethan-Hartschaum(PUR) mit 0,026 W/m²K.

UD 0,54 W/m²K.
(gerechnet für eine Tür 1000 x 2100 mm)

UD 0,51 W/m²K.
1230 x 2180 mm (Prüfmaß nach DIN 14351)

UD 0,49 W/m²K.
1250 x 2500mm ( max. Maß lt. Preisliste )

Durch den hervorragenden UD -Wert (Wärmedämmung) von bis zu 0,49 W/m²K, ist Ihre Haustür durch die Kf W voll förderbar. Auch in Kombination von Haustüren mit Seitenteilen und Oberlichtern liegt die Biffar 545/565 unter dem UD von 1,3 W/m²K.

Ihr Fachberater vor Ort wird Ihnen hierzu weitere Informationen geben, bzw. eine Beispielrechnung erstellen.

Die KfW fördert im Programm 151 / 152 unter anderem auch die Erneuerung von Hauseingangstüren. Die neue Haustür darf dabei einen UD von 1,3 m²K nicht überschreiten. Es werden 10% der energetischen Sanierungskosten bezuschusst, maximal 5.000 EUR pro Wohneinheit bei Einzelmaßnahmen. Im Programm 152 werden 10% der förderfähigen energetischen Sanisierungskosten maximal 50.000 EUR pro Wohneinheit gefördert.

Nicht nur die Kälte hält Ihre Biffar Tür draußen,
sondern auch Lärm, Gerüche, Staub und Feuchtigkeit.Eine doppelt umlaufende Dichtung schließt die Zargen und Schwellen rundum elastisch ab, zum Schutz vor Zug und Kälte. Die Isolierprofile werden aus expandiertem Polyurethan-Hartschaum, mit einem Wärmeleitwert von 0,026 W/m²K hergestellt. Diese hervorragende Wärmedämmung erreichen wir auch über die Profile, die durch ein patentiertes Klips-System thermisch getrennt sind. Die Klipse verbinden das Rohrprofil mit der Außenschale. Die thermische Trennung gleicht somit unterschiedliche Ausdehnungen zwischen Außen- und Innenseite aus, zum Beispiel bei kalter Witterung. Dadurch wird der sogenannte Bi-Metall-Effekt verhindert.

Dauerhafte Dichtigkeit und Präzision: die thermische Trennung von Innen- und Außenseite verhindert den „Bi-Metall-Effekt“.

» Artikel als PDF

Biffar für ein sicheres Zuhause


Einbruchschutz Wohnungseingangstür und Fenster


Feldmanngaragentore – modernste Technik in stilvollem Design


Sie haben Fragen? Wir die Antworten! Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Nachricht!

Sie haben Interesse an unseren Angeboten oder haben Fragen zum Ablauf?

Senden Sie uns einfach und bequem eine Nachricht über unser Kontaktformular, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.